Gauss-Telegraph: Rezept des Monats – Koshari (كشري‎)

Gauss-Telegraph: Rezept des Monats – Koshari (كشري‎)

© Andrés Muñoz

Zutaten

  • 150 g Kichererbsen
  • 150 g Linsen
  • 400 g Reis
  • 150 g Fadennudeln
  • 150 g Hörnchen Nudel

Zutaten für die Tomaten-Essig-Soße

  • 250 g passierte Tomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zitrone (ausgepresst)
  • 50 ml Essig
  • Öl

Zutaten zum Würzen

  • Kreuzkümmel
  • Koriander (getrocknet)
  • Chili (getrocknet)
  • Kardamom

Zubereitung

  1. Zuerst den Reis zubereiten. Die Röhrennudeln und die Fadennudeln separat in einem Topf al dente in Salzwasser kochen.
  2. Die Linsen und die Kichererbsen mit klarem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  3. Für die Tomaten-Essig-Soße zuerst Zwiebel schälen und hacken, in heißem Öl glasig anschwitzen. Passierte Tomaten, Tomatenmark, gehackten Knoblauch zufügen. Mit Essig und Zitronensaft ablöschen. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Chili und Kardamom würzen.
  4. Nun den Reis, Nudeln, Linsen, Kichererbsen in einen Topf geben und vorsichtig verrühren. Die Tomaten-Essig-Soße darüber geben und servieren.

Quelle: GuteKueche

Schreibe einen Kommentar