Gauss-Tipps

Gauss-Tipps

Hier sind sie: Die frischen wöchentlichen Gauss-Tipps vom 19.05. – 01.06.2021

Kunst-Ausstellung: Marc Chagall „Bilder zur Bibel“ – bis Ende Mai 2021

Marc Chagall (7. Juli 1887 – 28. März 1985) gehört zu einer der wichtigsten Malern des 20. Jahrhunderts. Seine Werke hängen in den größten und bedeutendsten Museen der Welt. Die Bibel war für Marc Chagall ein Buch des Friedens, ein „Echo der Natur“. Als er 1947 nach dem 2. Weltkrieg und Holocaust nach Frankreich zurückkehrte, war er deshalb entschlossen die Bibel zu illustrieren. In der Ausstellung in der jakob-kemenate sind 46 Original Lithographien zu sehen. 

Eintritt kostenfrei. Negatives Testergebnis oder Nachweis einer vollständigen Impfung erforderlich. Mehr Infos hier

Captcha – Gordon Endt & Miran Özpapazyan – bis 13.06.2021

Die Ausstellung „Captcha“ von Gordon Endt und Miran Özpapazyan setzt sich fotografisch mit der Stadt Braunschweig auseinander. „Die Fotografien wechseln zwischen Schnappschüssen und Street Photography“, erklärt das Künstler-Kollektiv. „Das Gefühl des kurzen festgehaltenen Moments erzeugt durch Entkontextualisierung und Neuanordnung ein neues Narrativ.“ Die jungen Künstler möchten durch ihr Projekt ein subjektives Zeitdokument schaffen, das ihre Bilder miteinander verbindet und eine neue Auseinandersetzung mit der Wahrnehmung von Fotografie schafft.

Eintritt kostenfrei. Negatives Testergebnis oder Nachweis einer vollständigen Impfung erforderlich. Mehr Infos hier.

Digitale Ausstellungseröffnung: BIG! GROSSFORMATE AUS DEM SPRENGEL MUSEUM HANNOVER – 28.05 um 19:00 Uhr

Das Über den Sommer zeigt das Sprengel Museum Hannover in der Wechselausstellungshalle eine Auswahl spektakulärer Großformate aus der eigenen Sammlung.

Der thematische Bogen reicht von der Farbfeldmalerei und geometrischer Abstraktion über expressive Figuration und Fotorealismus bis hin zu Landschaftsdarstellungen. Viele Arbeiten, darunter etliche Neuzugänge, werden erstmals überhaupt gezeigt oder waren viele Jahre nicht mehr zu sehen.

Die Präsentation umfasst insgesamt mehr als 30 Werke von Künstler*innen wie u. a. Cory Arcangel, Georg Baselitz, Helen Frankenthaler, Dieter Froelich, Franz Gertsch, Katharina Grosse, Per Kirkeby, A. R. Penck, Laure Prouvost, Niki de Saint Phalle, Thomas Scheibitz, Gerhard Richter und Rosemarie Trockel.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Hier geht’s zur Website des Sprengel Museums.

Schreibe einen Kommentar