Gauss-Tipps

Gauss-Tipps

Hier sind sie: Die frischen zweiwöchentlichen Gauss-Tipps vom 25.08 – 07.09.2021

Gesellschaft der Freunde junger Kunst – bis 05.09.2021

Die Sonderausstellung “Gesellschaft der Freunde junger Kunst” bringt die Moderne zurück ins Schloss. Ein Vergleich zur höfischen Kunst vor der Abdankung Herzog Ernst Augusts 1918 demonstriert, wie groß Veränderungen im Kunstgeschmack der damaligen Zeit tatsächlich waren: Erleben Sie die bemerkenswerte Entwicklung vom höfischen Porträt bis zum abstrakten Werk. Machen Sie Bekanntschaft mit den Größen der damaligen Avantgarde von Tanz und bildender Kunst. Betrachten Sie Werke von Braunschweiger Künstlern, die sich damals gleichwertig neben noch heute namhaften Künstlern behaupteten.

Mehr Informationen hier.

Festival unter freiem Himmel | GAP* THE MIND – 27.08 bis 29.08.2021

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der KUNSTVEREIN DIE H_LLE e. V. das „Festival unter freiem Himmel“ auf dem Außengelände der H_LLE. Von Freitag, 27. August bis Sonntag, 29. August werden insgesamt 17 künstlerische Positionen am Hauptgüterbahnhof 22A gezeigt. Unter dem Titel GAP* THE MIND MIND stehen Fragen zu Feminismus, Genderstereotypisierungen und Diversität im Zentrum. Die Bandbreite der künstlerischen Arbeiten reicht von Performance, Skulptur, Fotografie bis zu Film und wird durch ein umfangreiches kostenloses Rahmenprogramm begleitet.

Alle Veranstaltungsangebote sind kostenfrei, für einzelne Programmpunkte (Eröffnung mit Konzert, Open Air Kino, Workshops) ist eine Ticketreservierung / Anmeldung über die Website erforderlich.

Common Haunting von Steve Luxembourg – 03.09 bis 03.10.2021

In seinen fotografischen und filmischen Arbeiten untersucht Steve Luxembourg Natur, Landschaften, Fundstücke und Orte und Symbole des Christentums in seinen Heimatregionen Elsass und Süddeutschland.
Dabei entfaltet er Visionen, die über einen rein ästhetischen Blick hinausgehen und individuelle und gesamtgesellschaftliche Konstellationen thematisieren und schafft Momente des Innehaltens, die sich nachhaltig in das visuelle Gedächtnis einschreiben. 

Mehr Informationen hier.

Schreibe einen Kommentar